Frauen

Spielbericht: Lok-Mitte vs. HBL Miltitz (06:12) 15:20 .... 11.11.2017

12. Nov. 2017, um 11.54 Uhr

Lok-Mitte : Miltitz (06:12) 15:20

Licht und Schatten ist wohl der richtige Ausdruck. Mit Notbesetzung da aus den unterschiedlichsten Gründen einige Stammspieler ausfielen und wir nicht wie andere Mannschaften dieses Wochenende einfach absagen! Da also das Team so noch nie gespielt hat konnte man wohl nicht allzu viel erwarten und so kam man bis zur 20 Minute beim 03:10 an unserer magischen 7 an (Stammspieler wissen um diese Zahl). Komischer Weise konnte man sich dann aber für den Rest des Spieles von dieser Zahl lösen. Zumindest der Spielfaden schien jetzt gefunden selbst unser 2 Torwart der als Feldspieler seinen ersten Auftritt in seiner Laufbahn hatte kam zum Torerfolg und so wuchs langsam doch eine gewisse Spielsicherheit. Zur Halbzeit 06:12 war nicht eben schön aber unter den Bedingungen auch nicht so schlecht.

2. HZ Alles ganz anders … naja fast. Bis zur 9 Minute gelang es uns auf 12:14 zu verkürzen und das mit viel Spielwitz und Können. Schade nur das nach diesem Kraftakt, bei dem selbst in Unterzahl von unserer Johanna ganz überraschend ihr erstes Saisontor geworfen wurde, langsam die Luft ausging. Nun wurde eher verwaltet aber auch das gelang recht gut zumal unsere Hedi heute auf den Punkt fit war und dem Gegner trotz mehr Wöchigen gemeinsamen Trainings einmal eine andere Seite zeigte. In der 50 Minute hieß es dann beim 13:15 wieder „Durch“ als sich Maria als letzte der Feldspieler in die Torschützenliste eintrug, was wieder einmal zeigte das wir recht breit aufgestellt sind und jeder ein wichtiges Teil im Team ist. Die 2.Halbzeit ging dann trotz des Endstandes von 15:20 an uns. Hätte, wäre, wenn, am Ende eben viel Licht aber leider der Schatten des Punktverlustes.

Hedi 48,7%, Johanna 1, Eva 1, Sandra 3, Maria 1, Madi 4, Isi 2,Zeußi 2, Ina 1

Im Übrigen wurden wir beim anschließenden Spiel der DHfK gegen die Löwen als Team-Winner ausgelost und konnten so am Ende einen Preis im Wert von ca. 100,00 Euro aus der Arena mitnehmen … Noch mehr Licht eben …

Vereinsneuigkeiten