Frauen

Spielbericht: Lok-Mitte vs. Böhlen (9:4) 21:08 .... 23.04.2017

Montag, 24. April 2017, 19:41 Uhr

Lok-Mitte : Böhlen (9:4) 21:08

Versprochen ist versprochen – es sollte ein würdiger Abschluss werden und es wurde einer nach Maß. Fast komplett ließen wir es aber ganz ruhig angehen – fast schon etwas zu ruhig – das erste Tor in der 9.Minute zum 1:2, in der 13.Minute das 2:2. Okay kurze Auszeit … alles im grünen Bereich. Eine Kohle nachgelegt und langsam aber stetig nahm der Lokexpress an Fahrt auf. Letzte Möglichkeit den Zug noch zubekommen war 17.Minute beim 4:3. Eine schöne Aktion wurde von der nächsten überflügelt – einfach schöner Handball. 9:4 zur Halbzeit ging voll in Ordnung.

Nun wären wir ja nicht wir wenn man nicht noch der ganzen Sache ein kleines Ziel voranstellen würde, also Böhlen soll unter 10 und wir wenn möglich über 20 Tore einfahren. Ohne geplanten Torwartwechsel ging es also in Runde 2. Nachdem in der 37.Minute der alte Vorsprung von 5 Zählern zum 11:6 wieder hergestellt wurde hatte man das Gefühl das wir jetzt ein wenig in der Trickkiste wühlten und alles aus den vielen Trainingseinheiten kam zum Vorschein. Egal ob in der Abwehr oder im Angriff. Kurze Fahrtunterbrechung in der 50.Minute (Stand 19:07) als wir zum ersten Mal in dieser Saison eine Rot/blaue Karten sahen allerdings nicht auf unserer Seite. Vorsicht bei der Wortwahl hätte das verhindern können. Die letzten Minuten rollte dann die Lok sicher ihrem gesteckten Ziel entgegen und konnte mit 21:08 für Freude auf der Bank sorgen.

Hätte, Wäre, Wenn … ja wäre Wahren gegen Mockau angetreten und das Spiel nicht verschenkt sondern gewonnen oder wir selbst hätten einmal mehr wenigstens unentschieden gespielt …. Is nicht … war trotzdem eine schöne Saison in der vor allem in der zweiten Hälfte sehr viel Positives entstanden ist. Danke an Felix und an Ronning die sich viel Zeit nahmen um “Frauenversteher“ zu werden, es hat funktioniert.

Danke heute an Hedi 78%, Eva 1, Sandra, Maria 1, Madi 2, Janina 7, Isi, Nora 5, Jule 4, Juli 0/1 sowie Neuzugang Zeußi auf der Bank

… mit ein wenig stolz auf EUCH --- Felix, Ronning und ich

Vereinsneuigkeiten